Zur Person

Wanderung auf dem Rheinsteig: Am Niederwalddenkmal
Wanderung auf dem Rheinsteig: Am Niederwalddenkmal

 

Karl Kuhlemann wurde 1965 in Lüdinghausen geboren und ist dort aufgewachsen und zur Schule gegangen. Von 1985 bis 1991 studierte er Mathematik und Informatik in Münster und arbeitete anschließend bei IBM in Düsseldorf und Essen. Seit 1996 ist er bei der Finanz Informatik in Münster als Berater für IT-Infrastruktur und Informationssicherheit angestellt. Seit dem Sommersemester 2016 ist er außerdem als Promotionsstudent für Mathematik an der Leibniz Universität Hannover eingeschrieben. Er ist verheiratet und lebt in Altenberge. Seine Hobbys sind u. a. Wandern, Malen und Schreiben.


Mathematik aus Leidenschaft?

Okay, das ist für manche wohl eine etwas ungewöhnliche Vorstellung. Aber es bedeutet eigentlich nur, dass ich gerne über Mathematik lese, nachdenke und diskutiere. Insbesondere die mathematischen Grundlagen finde ich spannend. Mit meinem Buch Der Untergang von Mathemagika konnte ich mein Interesse für mathematische Grundlagen mit einem meiner Hobbys, dem Schreiben, verbinden. Im Rahmen meines Dissertationsprojektes befasse ich mich mit Nichtstandard-Analysis. Wie Sie auf den letzten beiden Bildern sehen, muss die Beschäftigung mit Mathematik aber nicht immer nur theoretisch sein.

Wandern

Der Weg ist das Ziel. Wandern ist für mich die ursprünglichste, einfachste und unmittelbarste Art, Natur zu erleben. Besonders gern wandere ich in Schottland.

Malen und Zeichnen

Einige Beispiele in Bleistift, Kohle und Acryl.

Was ich sonst noch mache

Einige weitere Interessen und Hobbys in Bildern.